Podcast für Brainiacs aus Marketing und New Media

06.12.07, 01:02:00

Blick 139 auf Buchmarketing 2.0 und Hannover Airpod Anthem

Buchmarketing 2.0, und aufgrund eines pikanten Beispiels aus USA nicht ganz “Safe for Work”. Nach der Begrüßung durch Playmate Nicole Niemann ein Feedback von Alexander Broy, das pikante Beispiel Buchmarketing 2.0 aus USA und ein Unternehmens-Song vom Hannover Airport.
Feedback gerne auf Anrufbeantworter unter 089 235 11 666 oder per Mail.

Shownotes:
00:00 Intro: Playmate Nicole Niemann
02:33 Feedback von Alexander Broy zur Web 2.0-Vermarktung seines Buches “Die Urlauber”
Der Schundroman-Blog : Der Podcast : Pressematerial
08:00 5 Euro in die Macho-Kasse, oder: Buchmarketing mal an.., ähm, viral
Chad Kultgen schrieb einen Roman: The Average American Male. Der Absatz war mäßig. Also entschloss sich der Verlag Harper Perennial drei sehr provokante Videos zu produzieren und auf Youtube http://www.youtube.com/user/averageamericanmale, break.com und myspace online zu stellen. Die Videos kosteten 7.500 Dollar, weitere 2.500 Dollar wurden für Online-Marketing ausgegeben.
Ergebnis: 5 Millionen Views in drei Monaten und ein Bericht in CNBC. Rein rechnerisch kommt man bisher auf einen TKP von 2 Dollar. Die Zielgruppenaffinitiät und das Potenzial des Long Tail noch nicht eingerechnet (Bücher haben eine lange Halbwertszeit).
Es schien auch so schon auszuzahlen: Seit der viralen Kampagne verdoppelte sich der Absatz von von 15.000 auf 30.000 Büchern.
20:12 Podcast-Tipp: Hannover Airpod und Corporate Anthem Hannover Airport “Closed to the World”, das Video produziert von Marco Heggen & Mad Elephant Films
23:15 Outro

Datei herunterladen:
22,2 MB | MP3 | Blick 139 auf Buchmarketing 2.0 und Hannover Airpod Anthem
[RSS] Kommentare (0)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.